+49 (0) 441 800 760 50
info@canadaunique.com

Louis Riel School Division

Winnipeg, Manitoba    800.000 Einwohner    7 High-Schools

Robert Linsdell from St. Andrews, Canada, Broadway Ave and Smith St Area, Winnipeg (505201) (25644875516), Ausschnitt von Canada Unique, CC BY 2.0

+49 (0) 441 800 760 50
info@canadaunique.com

Louis Riel School Division

Winnipeg, Manitoba    800.000 Einwohner    7 High-Schools

+49 (0) 441 800 760 50
info@canadaunique.com

Louis Riel School Division

Winnipeg, Manitoba    800.000 Einwohner    7 High-Schools

+49 (0) 441 800 760 50
info@canadaunique.com

Louis Riel School Division

Winnipeg, Manitoba    800.000 Einwohner    7 High-Schools

Robert Linsdell from St. Andrews, Canada, Downtown Winnipeg, Manitoba (471504) (9447546766), Ausschnitt von Canada Unique, CC BY 2.0

+49 (0) 441 800 760 50
info@canadaunique.com

Louis Riel School Division

Winnipeg, Manitoba    800.000 Einwohner    7 High-Schools

Louis Riel School Division

Winnipeg ist die Hauptstadt der „sunny“ Provinz Manitoba. Sie ist die siebtgrößte Stadt Kanadas und bekannt als das Gateway to the West. Hier gibt es heiße Sommer und kalte Winter. Noch heute wird hier Cree gesprochen, die traditionelle Sprache der Indianer.

Das Motto der im Südosten von Winnipeg gelegenen Louis Riel School Division stellt u.a. die gemeinschaftliche Zusammenarbeit in den Mittelpunkt. „Wir bilden fürsorgliche, selbstbewusste und belastbare junge Menschen aus, die sich jetzt und später zu Demokratie und Nachhaltigkeit bekennen.“

Vor diesem Hintergrund sorgen die verantwortlichen Pädagogen für ein respektvolles und integratives Lernumfeld, in dem jede und jeder sein volles Potenzial entfalten kann. Mutiges und kreatives Denken ist nicht nur erlaubt, sondern unbedingt erwünscht.

Zur LRDS gehören sieben High Schools in den Bezirken St. Vital und St. Boniface. Aufgrund der Zweisprachigkeit in der Provinz gibt es sowohl englisch- als auch französischsprachige Schulen und entsprechende Gasteltern, sodass sich engagierte Austauschüler*innen in beiden Sprachen verbessern können.

Webseite

High Schools


Dakota Collegiate




Das Dakota Collegiate gehört nach eigenen Aussagen zu den innovativsten und fortschrittlichsten weiterführenden Schulen in Manitoba. Die rund 100 Wahlfächer und mehr als 60 außerschulische Gruppen und Aktivitäten machen es leicht, den eigenen Platz zu finden. Es ist die erste Schule, die mit ihrer Initiative 21st Century Learning digitale Lernprozesse in den Unterricht integriert hat.


1.230Schüler

   

9-12 Grades


Glenlawn Collegiate




Das Glenlawn Collegiate bietet seinen Schüler*innen ein anregendes, unterstützendes und insgesamt positives Lernumfeld. Hier werden Jugendliche zu selbstständig denkenden, sozialen und akademisch geprägten Menschen ausgebildet. Entsprechend dem Schul-Motto „Nach Perfektion streben“ wird an Lernbereitschaft, Teamfähigkeit, Kommunikations- und Technologiekompetenz appelliert.


1.000Schüler

   

9-12 Grades


J. H. Bruns Collegiate




Das J. H. Bruns Collegiate wird von 800 Schüler*innen besucht, davon kommen etwa 40 im Austausch aus anderen Ländern. Der Lehrplan sieht eine optimale Vorbereitung auf ein anschließendes Studium an einer Universität vor. Es gibt ein extrem umfangreiches Kursangebot, zu dem zahlreiche sportliche Aktivitäten, aber auch Karriereplanung und handwerkliche Programme zählen.


800Schüler

   

9-12 Grades


Nelson Mclyntyre Collegiate




Das Nelson McIntyre Collegiate liegt im schönen Stadtteil St. Boniface. Hier leben hauptsächlich Franko-Kanadier. Die Schule wird ausschließlich von Schüler*innen der 9. bis 12. Klasse besucht. Neben den Kernfächern Mathematik, Geistes- und Naturwissenschaften werden umfangreiche Wahlmöglichkeiten z.B. in den Bereichen Nachhaltigkeit, Holzarbeiten, Darstellende Kunst, Grafikdesign, Elektronik sowie natürlich verschiedene Sportarten angeboten.


290Schüler

   

9-12 Grades


Windsor Park Collegiate




Wegen seiner ungewöhnlichen sechseckigen Bauform ist das 1960 eröffnete Windsor Park Collegiate weithin berühmt. Nach dem Motto „Bold Education. Inspired Minds“ werden hier junge Menschen gezielt auf ein Studium an der Universität vorbereitet. Verschiedene anspruchsvolle Advanced Placement Courses, ein zweisprachiges Kursangebot sowie viele Wahlfächer (Golf, Computer, Theater, Rock ‘n‘ Roll, Boxen, Handball u.v.m.) geben den Rahmen für exzellente Bildung.


500Schüler

   

9-12 Grades


Collège Béliveau




Das Collège Béliveau ist die älteste French Immersion High School in West-Kanada. Der Unterricht findet ausschließlich auf Französisch statt, es gibt aber die Möglichkeit zum Zweit- und Drittsprachenerwerb. Traditionell entwickeln sich die Jugendlichen hier zu interessierten, verantwortungsvollen Weltbürgern. Inhaltlich geht es um analytisches Denken, Teamfähigkeit, Kommunikation, Kreativität und Problemlösung.


600Schüler

   

7-12 Grades


Collège Jeanne-Sauvé




Auch das Collège Jeanne-Sauvé ist ein französisches Immersion-Gymnasium. Zahlreiche Advanced Placement Courses sowie eine Vielzahl akademischer Kurse (Musik, Karriere, Theater, Spanisch, Sozialpädagogik, Informations- und Kommunikationstechniken) bieten die erforderliche, umfassende Lernerfahrung. Darüber hinaus ist es erwünscht, sich auch außerschulisch zu engagieren. Dies kann z.B. im Rahmen eines ehrenamtlichen Einsatzes, als Teilnehmer*in des UNESCO-Clubs oder im sportlichen Bereich stattfinden.


650Schüler

   

9-12 Grades

About

Get in touch

Links


Wir von Canada unique verfügen über langjährige Erfahrungen im Bereich Schüleraustausch. Nehmen Sie Kontakt auf, wir beraten Sie umfassend.

   www.canadaunique.com
Milanweg 31, 26127 Oldenburg

0441 800 760 50



info@canadaunique.com

Wenn du dich für ein Austauschjahr in Kanada interessierst, solltest du oder sollten deine Eltern Kontakt zu uns aufnehmen.

Telefon: +49 (0) 441 800 760 50 Sprechzeiten: Mo. bis Fr., 8:00 - 18:00 Uhr







TEAM
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
AGB

Kostenlose Beratung.